Praxis für Regressionstherapie

Sie sind hier: Startseite > Transpersonale Regressionstherapie

Transpersonale Regressionstherapie

 

Was ist Regressionstherapie?

Regression bedeutet Rückkehr, abgeleitet vom Lateinischen regredi – zurückkehren, zurückgehen. Die Regressionstherapie geht davon aus, dass jedes psychisch belastende Problem, jede Störung eine Ursache in der Vergangenheit hat. Wobei mit Vergangenheit gestern gemeint sein kann – oder auch ein früheres Leben. Regressionstherapie wird auch Rückführungstherapie oder Reinkarnationstherapie (Past Life Therapy) genannt.

In vielen Sitzungen taucht kein früheres Leben auf, sondern es zeigt sich, dass das heutige Problem seinen Ursprung in der Kindheit, Pubertät oder im frühen Erwachsenenleben hat.

Die Regressionstherapie wurde in den letzten 40 Jahren von verschiedenen Psychologen und Psychiatern entwickelt und wird heute international zunehmend als effektive Kurzzeittherapie erkannt und genutzt.

Was ist Transpersonale Regressionstherapie?

Die Transpersonale Regressionstherapie ist eine Form der Regressionstherapie, die zur Wurzel des gegenwärtigen Problems geht und die körperlichen, emotionalen und mentalen Überbleibsel aus der Vergangenheit sicher und strukturiert transformiert. Leichtigkeit und Lebensfreude können wieder zurückkommen.

Transpersonal, weil
  • die Klienten sich an Dinge erinnern, an die sie sich eigentlich nicht erinnern können sollten: z. B. Erlebnisse im Mutterleib und offensichtlich vergangene Leben.
  • sich die Klienten in andere Menschen, mit denen sie in Kontakt waren, hineinversetzen und die Dinge aus deren Sicht wie aus ihrer eigenen Sicht erleben können.
  • die Klienten sowohl körperliche als auch nicht-körperliche Erfahrungen erleben können.
  • die Klienten sich von Energien, die sie von anderen aufgenommen haben, befreien und sie wieder an den Absender zurückgeben können.
  • die Klienten Energien, Talente, Stärken und manchmal sogar Seelenanteile, die sie verloren haben, wieder zurückholen und integrieren können.

 

Was ist Transpersonale Regressionstherapie nicht?

Transpersonale Regressionstherapie ist kein Tourismus in vergangene Leben. Es wird auch nicht mit künstlichen Interventionen wie z. B. einem Kelch der Vergebung gearbeitet. Und ganz wichtig: die Erinnerung wird nicht gelöscht oder durch ein neues "Skript" überschrieben, sondern kann durch Erkenntnis und Einsicht neu bewertet werden.

nach oben