Praxis für Regressionstherapie

Sie sind hier: Startseite > Arbeit mit dem Inneren Kind

Arbeit mit dem Inneren Kind

Im Schock kann ein Kind innerlich erstarren oder einfrieren. Dieses innere Kind kann sich nicht mehr entwickeln. Doch es macht sich später immer wieder bemerkbar, sei es in unangemessenen Reaktionen des Erwachsenen oder in Alpträumen. In der Therapie wenden wir uns diesem Kind zu und befreien es aus seiner Not.

 

nach oben